Home
Home civilized.de - Deutsche Civilization - Fansite
Barry Caudill
Barry Caudill
Produzent, Firaxis Games
Civilization IV - Spielelemente
Groe Persnlichkeiten und Religionen
Freie bersetzung des Originaltextes von IC Games
Groe Persnlichkeiten
Groe Persnlichkeiten tauchen in Stdten auf. Die Wahrscheinlichkeit hierfr hngt von bestimmten Bedingungen und Einrichtungen einer Stadt ab, und lsst sich auf mehrere Arten beeinflussen. Ein spannender Weg liegt in der Erschaffung eines Weltwunders. Beispielsweise steigt ber den Bau der Pyramiden die Wahrscheinlichkeit fr das Auftreten eines Groen Konstrukteurs in der betreffenden Stadt. Oder ber den Bau von Stonehenge steigt die Wahrscheinlichkeit fr das Auftauchen eines Groen Propheten. Die Wahrscheinlichkeit lsst sich zudem beeinflussen, indem Teile der Stadtbevlkerung von einfachen Bewirtschaftungsarbeiten abgezogen werden, um aus ihnen Spezialisten zu machen. Bestimmte Gesellschaftsformen haben dabei Einfluss auf deren Produktivitt, und damit auch auf die Wahrscheinlichkeit des Auftauchens einer Groen Persnlichkeit.
Alle Groen Persnlichkeiten besitzen zuerst einmal bestimmte gemeinsame Fhigkeiten, die sich jeweils ein wenig nach Art der Persnlichkeit unterscheiden. So knnen alle Persnlichkeiten dazu verwendet werden, um sofort eine neue passende Technologie zu erforschen - Groe Propheten knnen beispielsweise religise Technologien wie das Priestertum entdecken, Groe Knstler knnen der Zivilisation zur Literatur verhelfen, und Groe Unternehmer knnen beispielsweise Banken entwickeln. Alle Groen Persnlichkeiten knnen sich [alternativ] auch fr eine bestimmte Zeit in einer ausgewhlten Stadt niederlassen, um hier mit ihrem Wirken jeweils bestimmte Schwerpunkte zu frdern, wie Religion, Forschung oder Wirtschaft. Zuletzt knnen mehrere Groe Persnlichkeiten dazu kombiniert werden, um einer Zivilisation zu einem Goldenen Zeitalter zu verhelfen. Mit jedem weiteren Mal sind hierzu mehr Groe Persnlichkeiten erforderlich. Jeder Einsatz einer Groen Persnlichkeit verbraucht diese und entfernt sie aus dem Spiel.
Zustzlich zu ihren gemeinsamen Fhigkeiten knnen Groe Persnlichkeiten aber auch ein individuelles groes Werk bewirken. Darunter versteht man eine groe individuelle Leistung nach Art der Persnlichkeit, die bleibenden Eindruck im Spiel hinterlsst. So kann ein Groer Knstler in einer Stadt ein Meisterwerk erschaffen, was dieser Stadt einen immensen kulturellen Auftrieb gibt [und sich hierber die kulturellen Grenzen im Spiel verschieben knnen]. Ein Groer Konstrukteur kann eine stdtische Produktion rapide beschleunigen, um so vielleicht ein Weltwunder in krzester Zeit fertig zu stellen. Ein Groer Unternehmer kann eine Handelsmission zu einem weit entfernten Punkt der Weltkarte durchfhren, um hierber immense Staatseinnahmen zu erwirtschaften. Ein Groer Prophet kann in der Grndungsstadt einer Religion einen [heiligen] religisen Schrein erschaffen. Und ein Groer Wissenschaftler kann ber die Grndung einer Akademie die Leistungen in Wissenschaft und Kultur einer Stadt dauerhaft ankurbeln.
Groe Persnlichkeiten tauchen im Spiel in Form einer bestimmten Spielfigur auf, die nur fr den Spieler sichtbar ist. Auer fr Groe Propheten gibt es dabei jeweils ein antikes und ein modernes Erscheinungsbild. Fr ein authentisches Spielerlebnis wird jede Groe Persnlichkeit nach einer historischen Persnlichkeit benannt, d.h. der Spieler findet sich inmitten bekannter Namen wieder, wie Shakespeare, Nichola Tesla, Leonardo da Vinci, Marco Polo, Marie Curie, J.S. Bach oder Chuang Tzu. Das Firaxis-Team hat Civilization IV jetzt ber zwei Jahre gespielt, und wir mgen die neue Spieltiefe sehr, welche die Groen Persnlichkeiten ins Spiel bringen. Hoffentlich wird es Euch genauso gehen!
Religionen
Die Religion hat in der menschlichen Geschichte immer eine entscheidende Rolle gespielt. Durch sie versucht der Mensch, das Universum um ihn herum zu verstehen und seinen Platz darin zu finden. Die Religion inspiriert, erleuchtet und adelt den Menschen, denn in ihrem Namen wurden wunderschne Gebude errichtet, Bcher groer Weisheit geschrieben und musikalische Kompositionen von unvergleichlicher Schnheit erschaffen. In ihren Namen wurden allerdings auch Mitmenschen ermordet und versklavt. Angesichts der wichtigen historischen Rolle der Religion schien der Versuch angebracht, diese auch in Civilization IV zu behandeln.
Auf Basis von Tests haben wir fr einen optimalen Spielverlauf die Zahl verfgbarer Religionen auf 7 festgelegt (diese Zahl kommt auch bei anderen Dingen in Civilization hufig vor). Dann legten wir nach vielen berlegungen die sieben Religionen mit dem hchsten Wiedererkennungswert fest: Buddhismus, Christentum, Konfuzianismus, Hinduismus, Islam, Judentum und Taoismus.
Im Spiel begrndet ein Spieler eine Religion in einer seiner Stdte, wenn er als erster die entsprechende Schlsseltechnologie entdeckt. Die [begrndete] Religion kann sich dann von allein ber Stdte verbreiten, sogar in Nachbarstdte der Rivalen hinein. Dieses geschieht vor allem ber Handelsverbindungen und bestimmte religise Gebude. Aktiv beschleunigen lsst sich dieser Prozess ber Missionare, die sich [nach ihrer Ausbildung] in eigene und fremde Stdte senden lassen, um die Menschen dort zu einer Religion zu bekehren.
Bekehrte Stdte, die einer Staatsreligion folgen, resultieren in finanziellen Vorteilen und einer hheren Volkszufriedenheit. Sie liefern darber hinaus wertvolle Informationen, da man ber bekehrte Stdte der Rivalen einen Einblick in deren Lnder gewinnen kann. Der Einsatz der Religion wird damit zu einer weiteren interessanten Entscheidung in einem Spiel voller interessanten Entscheidungen.

<< weitere Berichte Spielelemente Teil 2 >>

topback to top Sid Meier's Civilization
© Take2 Games & Firaxis Games
All other trademarks belong to their respective owners.
© 2002-2016 team civilized.de