Home
Home civilized.de - Deutsche Civilization - Fansite
CIVILIZATION VI: Rise and Fall
Civilization VI - Rise and Fall (Addon)
Rise and Fall ist die erste Erweiterung (Addon) zu Civilization VI.
Die Veröffentlichung erfolgte weltweit am 8. Februar 2018 für Windows
(zeitnah auch für Mac und Linux)
.

Alle Angaben ohne Gewähr.
Übersicht
  • NEU: Goldene Zeitalter und Dunkle Zeitalter
  • NEU: Loyalitätssystem für einzelne Städte
  • NEU: Gouverneure für die Spezialisierung einzelner Städte
  • NEU: Allianzen verschiedener Typen zwischen Zivilisationen
  • NEU: Diplomatische Notfälle zwischen Zivilisationen
  • 8 neue Zivilisationen mit insgesamt 9 neuen Oberhäuptern
  • 8 neue Weltwunder, 7 neue Naturwunder, 3 neue Ressourcen
  • 2 neue Spezialbezirke, 2 neue allgemeine Bezirke
  • 2 neue einzigartige Gebäude, 14 neue allgemeine Gebäude
  • 8 neue Spezialeinheiten, 4 neue allgemeine Einheiten
  • 4 neue einzigartige Modernisierungen, 2 neue allgemeine Modernisierungen

  • Ankündigungs-Trailer

    Details
  • Spieler sammeln Zeitalter-Punkte um Goldene Zeitalter freizuschalten.
  • Zu wenige Zeitalter-Punkte können zu einem Dunklen Zeitalter führen.
  • Ein Dunkles Zeitalter kann über eine Quest in ein Heroisches Zeitalter führen.
  • Städte besitzen einen Loyalistätswert.
  • Bei wenig Loyalität können Städte sich für unabhängig erklären und überlaufen.
  • Spieler sammeln Gouverneur-Punkte, um bis zu sieben Gouverneure freizuschalten.
  • Gouverneure beeinflussen den Loyalitätswert und die Boni von Städten.
  • Gouverneure können zwischen Städten wechseln.
  • Gouverneure besitzen einen eigenen Fähigkeitenbaum.
  • Allianzen haben nun einen Typ: Forschung, Militär, Wirtschaft, Kultur oder Religion
  • Je länger eine Allianz besteht, desto mächtigere Boni werden damit freigeschaltet.
  • Es ist nur eine Allianz jedes Typs erlaubt.
  • Diplomatische Notfälle werden durch erhebliche Vorfälle oder Vorteile ausgelöst.
  • Diplomatische Notfälle zeigen den massiven Vorteil bzw. die Führung einer Nation.
  • Ein Notfall erlaubt es anderen Nationen, sich einer Quest gegen diese Nation anzuschließen.

  • Neue Zivilisationen und Oberhäupter
  • 1. Cree: Poundmaker (Pitikwahanapiwiyin), um 1842 - 1886
  • 2. Georgien: Tamar, 1160 - 1213
  • 3. Korea: Seondeok, vor 632 - 647
  • 4. Mapuche: Lautaro, 15xx - 1557
  • 5. Mongolei: Dschingis Khan, 11XX - 1227
  • 6. Niederlande: Wilhelmina, 1880 - 1962
  • 7. Schottland: Robert I., 1274 - 1329
  • 8. Zulu: Shaka, um 1787 - 1828

  • Neue Weltwunder
  • 1. Amundsen-Scott-Südpolstation
  • 2. Artemis-Tempel
  • 3. Basilius-Kathedrale
  • 4. Casa de Contratación
  • 5. Freiheitsstatue
  • 6. Kotoku-in-Tempel
  • 7. Kilwa Kisiwani
  • 8. Taj Mahal

  • Neue Naturwunder
  • 1. Delicate Arch
  • 2. Guelb er Richat
  • 3. Matterhorn
  • 4. Retba-See
  • 5. Roraima-Tepui
  • 6. Uws-Nuur-Becken
  • 7. Zhangye-Danxia

  • Neue Spezialbezirke
  • 1. Gouverneurs-Platz
  • 2. Wasserpark

  • Tipp: Neue Features im Video

    PC-Version: Minimale Systemvoraussetzungen
  • 64bit-Version von Windows 7 oder 8.1 oder 10
  • Intel Core i3 2.5 GHz oder AMD Phenom II 2.6 GHz
  • 4 GB RAM
  • Grafiklösung mit 1 GB Videospeicher (ab nVidia 450 oder ATI 5570)
  • 12 GB Speicherplatz
  • DVD-ROM-Laufwerk zur Installation von DVD-Versionen (Alternative: Download-Versionen)
  • Internetzugang für DRM-Freischaltung via Steam, siehe Steam-Installation
  • PC-Version: Empfohlene Systemvoraussetzungen
  • 64bit-Version von Windows 7 oder 8.1 oder 10
  • Intel Core i5 2.5 GHz oder AMD FX8350 4.0 GHz
  • 8 GB RAM
  • Grafiklösung ab 2 GB Videospeicher (ab nVidia 770 oder ATI 7970)
  • 12 GB Speicherplatz
  • DVD-ROM-Laufwerk zur Installation von DVD-Versionen (Alternative: Download-Versionen)
  • Internetzugang für DRM-Freischaltung via Steam, siehe Steam-Installation
  • MAC-Version (Steam): Minimale Systemvoraussetzungen
  • Mac OS X 10.11 oder höher
  • GHz Intel Core i5 2.3 GHz mit 4 Kernen
  • 6 GB RAM
  • 15 GB Speicherplatz
  • Grafiklösung mit 1 GB Videospeicher (ab nVidia 650, ATI 6790 oder Iris Pro)
  • Linux-Version (Steam): Minimale Systemvoraussetzungen
  • SteamOS oder Ubuntu 16.04 (oder höher)
  • 2.93 GHz Intel i3 530 oder AMD A8-3870
  • 6 GB RAM
  • 15 GB Speicherplatz
  • Grafikkarte mit mindestens 1 GB VRAM ab NVIDIA 650 (ATI und Intel werden nicht unterstützt)

  • Entwickler spielen Mongolei (Englisch) Crashkurs-Tutorial (Deutsch)
    GameStar
    Wertung:
    89%
    "Das Grundspiel von Civilization 6 brachte [...] einen Totalausfall namens KI. Mit dem Addon Rise and Fall wird das Intelligenzproblem zwar nicht behoben, [...] die KI macht die gleichen bekloppten Sachen wie in den früheren Spielen, [...] verfolgt aber mittlerweile auch erkennbar Ziele. Abgesehen von dieser Dauerbaustelle ist Rise and Fall ein Volltreffer. [...] So viele Facetten, um das Spiel zu gestalten und die eigene Strategie zu verfeinern, hatte Civilization noch nie. Das Loyalitätssystem mit all seinen Implikationen finde ich grandios."
    PC Games
    Wertung:
    88%
    "Rise and Fall liefert genau das, was man von einer Civilization-Erweiterung erwartet. Der Spielablauf wurde mit vielen sehr gut integrierten Features ausgebaut und die strategische Tiefe dadurch spürbar erhöht. Besonders gut gelungen ist es, das Spiel von einem zu starken Fokus auf militärische Spielweise hin zu mehr Vielfalt zu entwickeln. [...] Aber gerade weil mir die neuen Features so sehr gefallen, ärgert es mich, dass die Probleme der KI trotz einiger Verbesserungen noch immer so offensichtlich sind. Beim Hauptspiel habe ich da zugegebenermaßen noch ein wenig drüber hinweg gesehen, aber nach über 15 Monaten Patches und der umfangreichen Erweiterung hätte ich mir da mehr Fortschritte erhofft."
    4Players
    Wertung:
    70%
    "Die Zeitalter, das Loyalitätssystem mit seinen Gouverneuren und die ganzen Kleinigkeiten von Rise and Fall fügen sich gut, harmonisch und fast schon unauffällig in Civilization 6 ein [...], aber sie stechen kaum heraus und lassen das Add-on nicht zu einem Must-Have werden. Das Hauptproblem von Rise and Fall ist und bleibt aber das Hauptspiel. Genauer gesagt: die Computerintelligenz der Gegner. Auch nach diversen Patches und vorgenommenen Verbesserungen überraschen die KI-Gegner weiterhin mit taktischer Kampfinkompetenz und [...] Blödheit. Durch diese KI-Probleme und einige ergänzende Balance-Macken bleibt Civilization 6 auch mit Rise and Fall hinter seinen Möglichkeiten und den grundlegenden tollen Ansätzen zurück.
    GamersGlobal
    Wertung:
    65%
    "Rise and Fall ist mit durchdachten Features ein Addon für alle, die schon bei Civilization 6 kein Problem wahrgenommen haben. Wer jedoch auf eine graduell verbesserte KI oder weniger unbalancierte Völker hoffte, wird enttäuscht. [...] Ihr kauft für ein theoretisch tolles Brettspiel eine Erweiterung, die spannende Mechaniken harmonisch einfügt. Dummerweise müsst ihr aber mit denselben Kontrahenten spielen, die schon vorher die Regeln nicht kapierten. Dieses Addon [...] ist mit seinen Nice-to-have-Features bei gleichbleibend doofer KI eine noch etwas größere Enttäuschung als das Hauptprogramm."
    Wichtige Quellen
  • Homepage
  • Offizielles Herstellerforum
  • Videos: Ankündigungs-Trailer - Neue Features

  • Civilization VI: Rise and Fall
    bei Amazon:

    Civilization VI: Rise and Fall
    Anton Strenger, Lead Designer:
    "Die neuen Features dieser Erweiterung werden Spieler auf eine Weise herausfordern und belohnen, wie es sie in den 26 Jahren der Civilization-Reihe noch nie gegeben hat."

    topback to top Sid Meier's Civilization
    © Take2 Games & Firaxis Games
    All other trademarks belong to their respective owners.
    © 2002-2016 team civilized.de