Home
Home civilized.de - Deutsche Civilization - Fansite
CIVILIZATION V Brave New World
Civilization V: Brave New World (Addon)
Civilization V: Brave New World ist die zweite Erweiterung (Addon) zu Civilization V.

Diese Erweiterung enthält auch die Spielmechaniken der ersten Erweiterung Gods & Kings,
z.B. das Religions- und Spionagesystem, nicht jedoch deren Zivilisationen.
Die Veröffentlichung erfolgte im Juli 2013.
Alle Angaben ohne Gewähr.
Übersicht
  • Neu: 3 Ideologiebäume mit jeweils drei Stufen für verschiedene Siegvarianten
  • Neu: 2 Sozialpolitiken (Erkundung und Ästhetik)
  • Neu: Weltkongress (später U.N.) mit weltweiten Resolutionen
  • Neu: Internationales Handelssystem mit automatisierten Handelsrouten
  • Neu: Kultursieg und Kulturkampf auf Basis von Kulturgütern (Meisterwerken)
  • Neu: Ertragsart 'Tourismus' auf Basis von Kulturgütern (Meisterwerken)
  • 9 neue Nationen/Oberhäupter
  • 8 neue Weltwunder
  • Neue Naturwunder, Einheiten, Stadt- und Geländeeinrichtungen
  • 2 neue Szenarien
  • Computer-KI mit besserem "Gedächtnis" und nachvollziehbareren Handlungen
  • Verbesserter Multiplayer-Modus mit neuen Spielarten und Pitboss

  • PDF-Handbuch
    (1.25 MB)

    Assurbanipal (Assyrer)

    Details
  • Aufgeteilte Religionen, z.B. Christentum: Katholizismus, Protestantismus, Orthodoxie
  • Neue Religionsoptionen, z.B. Reformation
  • Ideologien (und ideologische Lager) werden zu Beginn des Industriezeitalters gewählt
  • Jede Ideologie kann für die beabsichtigte Siegvariante gezielt optimiert werden
  • Jeder Ideologie ist ein Weltwunder zugeordnet (weltweit nur einmal erbaubar)
  • Bevölkerung teilt sich in 4 Lager: Zufriedene, Regimekritiker, Widerständler, Revolutionäre
  • Ein Wechsel der Ideologie ist nicht möglich, wenn die meiste Bevölkerung zufrieden ist
  • Weltkongress wird eingerichtet bei der ersten vollständige Begegnung mit allen Nationen
  • Den Vorsitz des Weltkongresses (inkl. Bonus) erhält der erste Entdecker aller Nationen
  • Es werden immer zwei Weltkongress-Resolutionen vorgeschlagen
  • Vorschlagsberechtigt ist die Nation mit dem Vorsitz und die Nation mit den meisten Delegierten
  • Vorgeschlagene Resolutionen haben einen Runden-Countdown bis zur Beschlussfassung
  • Aus dem Weltkongress werden später die Vereinten Nationen (U.N.)
  • Die Vereinten Nationen können ein Weltoberhaupt wählen (Diplomatischer Sieg)
  • Spione können alternativ risikolos als Diplomaten eingesetzt werden
  • Diplomaten bieten Informationen, Propaganda, Wahlprognosen und Wahlmanipulationen
  • Handelsrouten können zwischen bekannten Städten eingerichtet werden
  • Inländische Handelsrouten können Ressourcen transportieren, z.B. Nahrung
  • Die Zahl möglicher internationaler Handelsrouten wächst mit den Zeitaltern
  • Handelsrouten benötigen automatisierte Spezialeinheiten, z.B. Karavanen und Handelsschiffe
  • Automatisierte Handelsrouten-Spezialeinheiten sollten geschützt werden
  • Internationale Handelsrouten können Kultur, Religion und Wissenschaft verbreiten
  • Zweite Entdeckungsphase: Suche nach archäologischen Stätten
  • Archäologische Stätten können antike Orte von Gefechten und Ruinen sein
  • Große Persönlichkeiten und Archäologen können Meisterwerke bzw. Artefakte hervorbringen
  • Kulturelle Einrichtungen (z.B. Museen und Theater) besitzen Slots für Meisterwerke und Artefakte
  • Kulturelle Slots sind nach Themen geordnet, vollwertige Themensammlungen ergeben Boni
  • Meisterwerke und Artefakte können verlegt, gehandelt oder gestohlen werden
  • Kulturertrag wirkt als Kulturverteidigung, Tourismus wirkt als Kulturangriff
  • Tourismus wird durch offene Grenzen, Handelsabkommen und gemeinsame Religionen gefördert
  • Kulturkampf über Tourismus und Verbreitung von Unzufriedenheit (Verlangen nach anderer Kultur)
  • Städte können beim großen Verlangen nach einer anderen Kultur überlaufen
  • Kultursieg: Der Tourismus-Kulturdruck ist auf alle Zivilisationen "influential/einflussreich"

  • Weltkongress

    Neue Zivilisationen und Oberhäupter
  • 1. Assyrien - Assurbanipal
  • 2. Brasilien - Pedro II.
  • 3. Indonesien - Gajah Mada
  • 4. Marokko - Ahmad al-Mansur
  • 5. Polen - Kasimir III.
  • 6. Portugal - Maria I.
  • 7. Shoschonen - Pocatello
  • 8. Venedig - Enrico Dandolo
  • 9. Zulu - Shaka

  • Details: siehe Zivilisations-Übersichtsseite

    Neu: Ideologiebäume
  • 1. Autokratie (bzw. Faschismus)
  • 2. Freiheit (bzw. Demokratie)
  • 3. Ordnung (bzw. Kommunismus)

  • Neue Einrichtungen
  • 1. Brasilholzlager (Brasilien)
  • 2. Candi (Indonesien)
  • 3. Feitoria (Portugal)
  • 4. Flughafen
  • 5. Herzogliche Stallungen (Polen)
  • 6. Hotel
  • 7. Ikanda (Zulu)
  • 8. Karawanenhof
  • 9. Kasbah (Marokko)
  • 10. Königliche Bibliothek (Assyrien)
  • 11. Künstlergilde
  • 12. Musikergilde
  • 13. Nationales Besucherzentrum
  • 14. Ostindien-Kompanie
  • 15. Schriftstellergilde
  • 16. Zoo

  • XCom-Squads gegen Kampfroboter, rechts eine archäologische Fundstätte

    Neue Einheiten
  • 1. Archäologe
  • 2. Axtkrieger (wahrscheinlich Barbaren)
  • 3. Bazooka
  • 4. Belagerungsturm (Assyrer)
  • 5. Berber-Kavallerie (Marokko)
  • 6. Fährtenleser (Schoschonen)
  • 7. Faustkeil (Barbaren)
  • 8. Flügelhusar (Polen)
  • 9. Frachter
  • 10. Große Galleasse (Venedig)
  • 11. Händler von Venedig (Venedig)
  • 12. Impi (Zulu)
  • 13. Karavane
  • 14. Komantschenreiter (Schononen)
  • 15. Kris-Kämpfer (Indonesien)
  • 16. Nao (Portugal)
  • 17. Pracinha (Brasilien)
  • 18. XCom-Trupp

  • Neue Technologien
  • 1. Internet

  • Neue Weltwunder
  • 1. Borobudur
  • 2. Broadway
  • 3. Globe Theatre
  • 4. Internationale Raumstation
  • 5. Parthenon
  • 6. Prora
  • 7. Rotes Fort
  • 8. Uffizien

  • Neue Naturwunder
  • 1. Kilimandscharo
  • 2. König Salomons Minen
  • 3. Victoriasee

  • Neue Szenarien
  • 1. Amerikanischer Bürgerkrieg
  • 2. Wettlauf um Afrika (Kolonisierung)
  • 3. Eroberung der Neuen Welt Deluxe (Amerika-Szenario, hinzugefügt im Februar 2014)

  • Borobudur-Tempelanlage

    Wichtige Quellen
  • Downloads: Demo und Handbuch
  • Offizielle Homepage
  • Offizielles Herstellerforum
  • Entwickler-Informationen: "Making of"-Entwicklungsbericht
  • Entwicklervideos: Launch-Trailer - Kultur - Politik - Handelsrouten - Diplomatie
  • Screenshots
  • Vorschauvideos: CivForum - Rev3Games - IGN

  • PC-Version: Minimale Systemvoraussetzungen
  • Windows XP SP3 oder Windows Vista SP2 oder Windows 7 oder Windows 8
  • Dual Core-Prozessor
  • 2 GB RAM
  • Grafiklösung ab nVidia 7900 GS (256 MB) oder ATI HD2600 XT (256 MB) oder Intel Core i3
  • DirectX 9-kompatible Soundkarte
  • 8 GB Speicherplatz
  • DVD-ROM-Laufwerk zur Installation von DVD-Versionen (Alternative: Download-Versionen)
  • Internetzugang für DRM-Freischaltung via Steam, siehe Steam-Installation
  • PC-Version: Empfohlene Systemvoraussetzungen
  • Windows Vista SP2 oder Windows 7 oder Windows 8
  • Quad Core-Prozessor
  • 4 GB RAM
  • Grafiklösung ab nVidia 9800 (512 MB) oder ATI 4800 (512 MB)
  • DirectX 9-kompatible Soundkarte
  • 8 GB Speicherplatz
  • DVD-ROM-Laufwerk zur Installation von DVD-Versionen (Alternative: Download-Versionen)
  • Internetzugang für DRM-Freischaltung via Steam, siehe Steam-Installation
  • MAC-Version: Minimale Systemvoraussetzungen
  • Mac OS X 10.6 oder höher
  • 2.4 GHz Intel Mac Core Duo
  • 2 GB RAM
  • 8 GB Speicherplatz
  • Grafikkarte mit mindestens 256 MB VRAM von NVidia oder ATI, mögliche Typen:
    • entweder NVidia: GeForce 8600, 8800, 9600M, GT 120, 320M
    • oder ATI: Radeon HD 2600, HD 3870, HD 4670, HD 4850, HD 5670, HD 5750, HD 5770, HD 6490, HD 6750
  • DVD-ROM-Laufwerk zur Installation von DVD-Versionen (Alternative: Download-Versionen)
  • Steam-Client und -Account

  • Tipp: Video-Testbericht von gamestar.de
    Reviews
    EuroGamer (90%): "Brave New World tut genau das Richtige. Wie ein meisterhafter Chirurg setzt es an den exakt richtigen Punkten an und verändert subtil die Mechaniken, um die maximale Wirkung zu erzeugen."
    GamersGlobal (90%): "Brave New World [...] stellt das Nonplusultra für alle dar, die das Hauptprogramm Civilization 5 in einer komplexeren Variante genießen wollen. Besonders gut gefällt uns die Verzahnung der neuen Elemente mit den bestehenden, es wirkt so, als seien sie schon immer geplant gewesen. Für Fans von Civilization 5 ein klarer Pflichtkauf."
    GamesWelt (90%): "Es dauert ein wenig, bis man die Möglichkeiten von Brave New World so richtig zu schätzen lernt, denn abgesehen von den Karawanen kommen viele Bestandteile erst im späteren Spiel zum Tragen und man muss zuweilen kräftig umdenken. Dann aber ergeben sich Unmengen an neuen strategischen Möglichkeiten."
    Looki (90%): "...Frischzellenkur für Diplomatie- und Kultursieg... Wer Civilization V schon besitzt, kommt an Brave New World nicht vorbei."
    PC Games (90%): "Mit Brave New World setzen die Entwickler die Sahnehaube auf ein ausgereiftes Spiel [...] Mit der zweiten Erweiterung festigt Civilization 5 seine Stellung als Rundenstrategie-Referenz und ist für jeden Fan des Genres ein Pflichtkauf."
    Krawall (89%): "Brave New World bietet das mit Abstand rundum gelungenste Civilization-Spielerlebnis aller Zeiten. Kritikpunkte muss man schon mit der Lupe suchen."
    4Players (86%): "Je länger man spielt, desto mehr sinnvolle und interessante Ergänzungen tauchen auf. Man braucht etwas Geduld, bis sich die neuen Möglichkeiten eröffnen, und militärische Naturen werden nicht von taktischen Neuerungen oder gar besserer Gefechts-KI profitieren. Aber vor allem, wenn man den Kultur- oder Diplomatiesieg anstrebt, sorgt diese Erweiterung für mehr Komplexität."
    Gamers.at (85%): "Brave New World macht das Endgame deutlich interessanter, allerdings kommen die Neuerungen ein wenig zu spät, um den typischen Durchhänger ab der Mitte der Partie ganz auszugleichen. Dennoch machen alle Features spielerisch Sinn und sind eine Bereicherung für jene, die mehr Komplexität suchen."
    GBase (85%): " Der Fokus auf Kultur und Handel tut dem Spielgeschehen nicht nur gut, sondern erweitert auch auf erfreuliche Weise die taktischen Möglichkeiten. Der eine oder andere Feinschliff - unter anderem bei der KI - hätte gerne noch sein dürfen, doch insgesamt bekommt ihr hier eine gelungene Erweiterung geboten."
    GameStar (84%): "Brave New World zeigt, wie man ein fast perfektes Rundenstrategiespiel noch besser macht. [...] Civilization-Fans brauchen das Addon."
    GameReactor (80%): "Die Wahrheit über Brave New World ist vermutlich, dass diese Erweiterung niemand wirklich braucht, aber dennoch keiner missen wollen wird."
    Gamona (80%): "Neue Mechaniken machen Brave New World durchaus interessant, aber das Spiel fängt langsam etwas Staub – wie wäre es mit dem nächsten Teil?"

    Sid Meier's Civilization V Complete
    bei Amazon:

    Civilization V: Complete
    Designer Ed Beach (Quelle: Venturebeat):
    "Es braucht definitiv einige Spielzeit, um mit allen Interaktionen dieser Erweiterung vertraut zu werden. Aber wenn dieser Punkt erreicht ist, ergibt das Netz der Wechselwirkungen ein faszinierendes Puzzle, welches das Interesse im späteren Spielverlauf besser als jede frühere Version aufrecht erhält."

    topback to top Sid Meier's Civilization
    © Take2 Games & Firaxis Games
    All other trademarks belong to their respective owners.
    © 2002-2016 team civilized.de