Home
Home civilized.de - Deutsche Civilization - Fansite
Das Newsarchiv von civilized.de


Soren Johnson verlässt Firaxis/Take2 und wechselt zu Maxis/EA für 'Spore'
Geschrieben von Kai am Mittwoch, den 18. April 2007 - 06:20

Soren Johnson, Lead-Designer von Civilization III und Civilization IV und neben Sid Meier bisher der wohl wichtigste Entwickler bei Firaxis Games, verlässt das Entwicklungsstudio nach fast sieben Jahren nach der Übernahme durch den Publisher Take2, wie Apolyton meldet. Der studierte Historiker/Computerwissenschaftler wechselt von der amerikanischen Ostküste zurück in seine Heimat an die Westküste, wo er bei Maxis/EA an dem für Civilization-Spieler ebenfalls interessantem kommenden Programm Spore mitarbeiten wird:
Spore, das im 3. Quartal erscheinen soll, erzählt die gesamte Geschichte der Evolution, beginnend mit einer Zelle in der Ursuppe, über die Entwicklung verschiedener Arten, bis hin zur Zivilisationsebene und der Kolonisation des Planeten und des Weltraums. Ein gewaltiger Ansatz und ein ebensolches Programm, wie die Flash-Videos und ein Entwicklerinterview mit Lead-Designer Will Wright zeigt. Der Fortgang von Soren Johnson ist der zweite große Verlust für Firaxis, nachdem der Civilization II-Designer und Historiker Brian Reynolds das Studio seinerzeit verließ, um sein eigenes Studio für die Rise of Nations-Reihe zu gründen. Soren Johnson, der seinerzeit bei Civ3 das "Erbe" von Brian Reynolds antrat, haben es die Civ-Fans vor allem zu verdanken, dass bei Civ3 eine neue Künstliche Intelligenz (KI) und bei Civ4 eine völlig neue offene Codebasis entstand. Auch die Einbeziehung der Community bei der Entwicklung sowie die spätere Veröffentlichung des Civ4-Sourcecodes gehen auf Initiativen von Soren zurück. In Kontakt mit Soren kann man über seine Homepage designer-notes.com bleiben. Herzlichen Dank, alles Gute und auf Wiedersehen bei Spore, Soren!




'Beyond the Sword' - Hinter den Kulissen
Geschrieben von Kai am Donnerstag, den 12. April 2007 - 07:04

Das Entwicklungsstudio Firaxis Games bietet zwei Artikel mit Hintergrundberichten zum kommenden zweiten Civ4-Addon Beyond the Sword (BtS), dessen Schwerpunkt auf späteren technischen Epochen liegen soll. Einmal berichtet Künstler Mike Bates über die Arbeiten an den vielen Grafikerweiterungen der Erweiterung, weiterhin berichtet Szenariodesigner Tim Mcracken über das SF-Szenario Afterworld. Auszugsweise Übersetzung:
Mike Bates: "Ich werde oft gefragt, wie die Arbeit bei Firaxis ist. Sicher ist: es wird niemals langweilig. Der große Umfang der Spielinhalte kann mich an einem Tag eine Raumstation, am nächsten Tag eine Lehmhütte bauen lassen... Mit Beyond the Sword weiten wir den Umfang von Civilization IV deutlich aus. Es ist die umfangreichste Erweiterung, die wir je für ein Civilization gefertig haben."



topback to top Sid Meier's Civilization
© Take2 Games & Firaxis Games
All other trademarks belong to their respective owners.
© 2002-2016 team civilized.de